Über die Gemeinde

 2013_fruehjahr.jpg

 

St. Georgen am Ybbsfelde liegt im Ybbsfelde am Rande der Neustadtler Platte. Auf rund 23 km² Fläche wohnen derzeit 2.849 Einwohner (Stand: 1. Mai 2016 - Hauptwohnsitze). Schon sehr früh war unsere Gegend besiedelt und bewirtschaftet. 1230 wurde der Ort erstmals urkundlich erwähnt. Die Georgskirche wurde vermutlich schon in der ersten Hälfte des 11. Jahrhunderts errichtet, man nimmt an als Teil der Wehrlage „Averhilteburchstal“.

Die Römerstraße führte aus heutiger Sicht mitten durch den Ort. Viele Völker brachten die Bewohner immer wieder arg in Bedrängnis. Auch die Kriegswirren der beiden Weltkriege hinterließen ihre Spuren. Doch mit viel Fleiß und Anstrengung wurde der wirtschaftliche Aufschwung geschafft. Viele Vereine bereichern durch ihre Aktivitäten und Veranstaltungen das gesellschaftliche Leben der Gemeinde. Sport und Brauchtumspflege ergänzen die Angebote. Rad- und Wanderwege, Tennisplätze, ein Beachvolleyballplatz mit Fun Court, ein Sportflugplatz und Spielplätze fördern die Freizeitbeschäftigungen vieler Bürger und heben die Wohnqualität. Die gepflegte Gastronomie ist immer darum bemüht, die Gäste zu verwöhnen.

 
NEWS
Bauverhandlungen am 22.
Juni 2017
Gemäß § 21 NÖ Bauordnung 2014 wird für nachstehende(s) Bauvorhaben eine mündliche...
mehr
Bildungsberatung NÖ
Beratungstage
mehr
Gemeinsam wachsen

mehr
VERANSTALTUNGEN
Mäci-Tennis-Kinderkurs
mehr
Petersfeuer
mehr
Sportfest m. Hobbyturnier u. anschl. Party
mehr
Gemeinden im Bezirk Amstetten
Google Bookmarks Twitter