Neuer Bürgermeister stellt sich vor

Geschätzte St. Georgnerinnen und St. Georgner! Am 28. Februar 2019 hat sich für mich und auch für St. Georgen am Ybbsfelde einiges verändert: Ich wurde einstimmig vom Gemeinderat zum neuen Bürgermeister der Marktgemeinde gewählt.

Nach 10-jähriger gelungener Tätigkeit von Liselotte Kashofer Bgm. a. D., darf ich das Amt als neu gewählter Bürgermeister antreten und übernehmen. Mit großer Freude, aber auch mit Demut gegenüber dieser Verantwortung macht es mich stolz, für unser St. Georgen am Ybbsfelde dieses Amt nicht nur auszuüben, sondern mit meiner Familie auch zu leben. An dieser Stelle möchte ich mich bei dir, Lotte, für die gute und zukunftsweisende Arbeit der letzten Jahre herzlich bedanken.

In meinen letzten 3 Jahren als Vizebürgermeister konnte ich einerseits den „Betrieb“ Gemeinde sehr gut kennenlernen, aber - was für uns alle viel wichtiger ist - auch die Wohlfühlgemeinde St. Georgen am Ybbsfelde. St. Georgen war und ist in unserer Region eine Vorbildgemeinde, speziell in den sozialen Bereichen - angefangen von der Kleinkinderbetreuung, bis hin zur Seniorenbetreuung. Umfangreiche Freizeitangebote, von den vielen Vereinen über das Angebot an öffentlichen Spiel- und Sportflächen, machen diesen Ort für Personen jeden Alters zu einer lebenswerten Gemeinde. Mit unserer guten Lage profitieren wir auch für kleinere bis hin zu größeren Betrieben. St. Georgen ist aber nicht nur geprägt von der Familienfreundlichkeit und lukrativen Lage für Betriebe, sondern auch von der schönen Landschaft: Die vielen Wiesen, Äcker und Wälder sind die Heimat der Landwirtschaft in St. Georgen am Ybbsfelde.

Die Herausforderungen in all diesen Bereichen zur Erhaltung unserer Lebensqualität brauchen gute und offene Gespräche. Um unsere Gemeinde weiterzuentwickeln, braucht es nicht nur Ideen und Visionen, sondern auch eine gefestigte Basis und Struktur.

Werte, Traditionen und das Ehrenamt gestalten unser Umfeld. Sei es bei Veranstaltungen, Nachbarschaftsaktivitäten, kirchlichen Festen oder bei der Ortspflege, es ist immer eines auffallend:

Die Gemeinschaft in unserem wunderschönen St. Georgen.

Nach diesem Motto möchte ich St. Georgen am Ybbsfelde weiterentwickeln und gestalten. Im gemeinsamen Gespräch mit den Bürgerinnen und Bürgern - in ALLEN Ortsteilen - auf die Anforderungen und Bedürfnisse eingehen und Lösungen erarbeiten.

Eine wichtige Säule in der Vergangenheit war die Unterstützung der Pfarre St. Georgen. Durch eine gute Gesprächsbasis und den Einsatz von Gemeinde und Pfarre wurde sehr viel Angebot geschaffen. Ich freue mich schon jetzt auf eine gute Zusammenarbeit mit der Pfarre und auf interessante Gespräche mit Pater Mag. Lorenz Pfaffenhuber.

Es freut mich besonders, dass mich Gerlinde Fink als neue Vizebürgermeisterin, Peter Radinger als neuer Geschäftsführender Gemeinderat und Klaus Bruckner als neuer Gemeinderat auf diesem Weg begleiten. Danke für die Bereitschaft und euer Engagement, Zeit in unsere Gemeinde einzubringen.

Bei den Gemeinderäten möchte ich mich für das entgegengebrachte Vertrauen herzlich bedanken und alle Fraktionen auf eine gute Zusammenarbeit für unsere gemeinsame Zukunft einladen!

Mit frühlingshaften Grüßen,

Ihr Bürgermeister Christoph Haselsteiner