Vandalismus am Freizeitareal

Sachbeschädigung wurde zur Anzeige gebracht

Vermehrte Vandalismusschäden und Verunreinigungen sorgen am St. Georgner Freizeitareal zunehmend für Ärger und hohe Kosten. Die mutwilligen Beschädigungen reichen von Kritzeleien, Beschädigungen der Umzäunung und Sitzbänke, bis hin zu Sachbeschädigungen an der öffentlichen WC-Anlage. Auch die Vermüllung der Freizeitanlage wird zunehmend zum Problem.

Die Marktgemeinde St. Georgen/Y. und der Funsportverein sind stets darum bemüht, unsere Freizeitanlage für unsere Besucher attraktiv zu gestalten und reinzuhalten. Gleichzeitig setzen wir aber auch auf die Eigenverantwortung der Nutzer und bitten darum, den Müll sachgerecht in den dafür vorgesehenen Müllbehältern zu entsorgen und den Platz so zu hinterlassen, dass auch die nächsten Besucher unsere Freizeitanlage in einem sauberen und gepflegten Zustand vorfinden.

Bei den Sachbeschädigungen handelt es sich um Straftaten, welche von der Marktgemeinde St. Georgen zur Anzeige gebracht werden! Wir bitten daher, zweckdienliche Hinweise beim Gemeindeamt St. Georgen/Y. einzubringen (07473/2312).

Ein großes Dankeschön geht an alle Helfer, die stets um die Sauberhaltung der Anlage bemüht sind und bei der Wiederherstellung mitgeholfen haben!