Generalversammlung Verein Seniorentageszentrum

Das Pilotprojekt Seniorentageszentrum St. Georgen/Y. gibt mittlerweile seit 8 Jahren und es hat sich in dieser Zeit zu einem wichtigen zusätzlichen Angebot für Senioren und deren Angehörigen in der Gemeinde und Region entwickelt.

Derzeit nutzen rund 35 Senioren die 4 Öffnungstage pro Woche. Dabei bietet ein kompetentes Betreuungsteam unterstützt von zahlreichen Ehrenamtlichen ein Aktivprogramm für Körper und Geist. Unter dem Motto „in Bewegung bleiben“ bedeutet
das für die Senioren eine enorme Verbesserung der Lebensqualität und gleichzeitig auch eine Entlastung für deren Angehörige.

Bei der Generalversammlung am 11. Februar 2020 wählte der Verein die Bürgermeisterin a. D. Liselotte Kashofer wieder zur Obfrau sowie deren ehrenamtliche Vorstandsmitglieder. Neu dabei im Vorstandsteam ist Vizebürgermeisterin Gerlinde Fink.

Die neugewählte Obfrau Liselotte Kashofer bedankte sich nochmal für das Engagement jedes Einzelnen, denn dies sei eines der Geheimrezepte zum Erfolg: „Eine Gemeinde, die ältere Menschen in den Mittelpunkt stellt und sich für sie einsetzt“. Besonders bedankte sie sich bei den ausscheidenden Gründungsmitgliedern Ing. Rupert Jäger und Claudia Fuchs.

In Zukunft wird sich der Verein weiter um das Thema „Prävention im Alter“ annehmen und sich zu einer  Demenzberatungsstelle weiterentwickeln. Außerdem wird aufgrund des hohen Bedarfs über einen weiteren Öffnungstag nachgedacht.