Intersport Winninger siedelt sich in St. Georgen am Ybbsfelde an

Der Sportartikelhändler Intersport Winninger verlegt sein Verwaltungszentrum nach Hermannsdorf.

„Seit über 12 Jahren ist die Zentrale von Intersport Winninger in Zeillern. Trotz erheblicher Vergrößerung vor einigen Jahren platzt diese aus allen Nähten, es ist kein einziger Arbeitsplatz mehr möglich. Derzeit sind 17 Mitarbeiter in der Zentrale beschäftigt, durch die geplante Expansion sind zusätzlich mindestens 25 Arbeitsplätze notwendig“, betont Rainer Winninger seitens des Unternehmens.

Vor Kurzem wurde der betreffende Kaufvertrag über das 6500 Quadratmeter große Grundstück unterzeichnet. Die Zentrale wird mit einer dazugehörigen großen Lagerhalle in Hermannsdorf neu errichtet. Das ausgewählte Grundstück verfügt außerdem über eine sehr gute Verkehrsanbindung. Schon im Herbst 2020 soll das neue Gebäude bezogen werden.

Insersport Winninger ist ein österreichisches Familienunternehmen mit Tradition, das bereits seit über 50 Jahren im Sportartikelhandel tätig ist. Derzeit betreibt das Unternehmen neben dem Stammhaus in Amstetten 11 zusätzliche Filialen, vor allem in NÖ, OÖ und vier in Wien. Die Firma beschäftigt aktuell 240 Mitarbeiter.